EURUFU und ADAPT2DC

Bevölkerungsrückgang und Alterung kennzeichnen die Entwicklung nahezu aller europäischen Länder. Grund genug für Europäische Union, sich den Erfordernissen des demografischen Wandels auf verschiedene Weise zu widmen.

Im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (vormals Bau, Landesentwicklung und Verkehr) beispielsweise widmen sich zwei EU-geförderte INTERREG-Projekte verschiedenen Aspekten der Gestaltung des demografischen Wandels.

Für beide Projekte ist der Freistaat Thüringen sogenannter LEAD-Partner, das heißt die Zusammenarbeit der am Projekt beteiligten Regionen wird von hier koordiniert.