Thüringer Zukunftspreis - Sonderpreis Jugend


"Das Schicksal jedes Volkes und jeder Zeit hängt von den Menschen unter 25 Jahren ab."

Johann Wolfgang von Goethe


Rund eine halbe Million Thüringer sind jünger als 25 Jahre. Und sie alle haben Vorstellungen von der Zukunft - ihrer ganz persönlichen genauso wie von der Gesellschaft, in der sie morgen leben wollen.

Um diesen Ideen Gehör zu verschaffen, hat das Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr 2013 erstmals den Thüringer Zukunftspreis - Sonderpreis Jugend ausgelobt.

Unter dem Motto „Wann, wenn nicht jetzt? Der demografische Wandel bist du!“ – wurden Ideen, Visionen, Projekte und vor allem engagierte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 7 und 21 Jahren gesucht, die die Zukunft und mit ihr die demografischen Entwicklungen im Freistaat gestalten. 

Der „Thüringer Zukunftspreis – Sonderpreis Jugend“ wird in den Kategorien Schulklassen, Jugendverein/Jugendverband und Einzelbewerber verliehen. Das Vorschlagsrecht obliegt Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab dem 7. und bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres sowie Schulklassen, Jugendverbänden und -vereinen, die direkt oder indirekt an dem Projekt beteiligt sind. Die Preisträger erhalten – gestaffelt nach den Kategorien – ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 2.500 Euro.