Thüringer Zukunftspreis 2015 - Sonderpreis Jugend


Wer nach der Zukunft fragt und danach, wie diese aussehen soll, muss vor allem jene fragen, die sie bestimmen - die Kinder und Jugendlichen von heute. Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft lobt daher zum zweiten Mal nach 2013 den "Thüringer Zukunftspreis - Sonderpreis Jugend" aus.

Gesucht werden Ideen und Projekte von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 7 bis 21 Jahren, die sich mit der Zukunft Thüringens vor allem vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklungen auseinandersetzen.

Der "Thüringer Zukunftspreis - Sonderpreis Jugend" wird in den Altersgruppen "7 bis 13 Jahre" und "14 bis 21 Jahre" an Schulklassen, Jugendvereine, Jugendverbände, Jugendinitiativen sowie Einzelbewerber verliehen.

Dotiert ist der "Thüringer Zukunftspreis - Sonderpreis Jugend" mit insgesamt 4.000 Euro. Über die Preisvergabe entscheidet eine Jury.

Bewerbungen können bis zum 30. Oktober 2015 formlos bei der "Serviceagentur Demografischer Wandel" eingereicht werden.