Erreichbarkeit von Einrichtungen der Daseinsvorsorge

Die Sicherung der Daseinsvorsorge umfasst die Bereitstellung grundlegender Einrichtungen und Infrastrukturen in allen Regionen des Landes – ob urban oder ländlich geprägt.

  • Doch wie gestaltet sich die Verfügbarkeit von Daseinsvorsorgeeinrichtungen im Land?
  • In welchen Bereichen der Daseinsvorsorge existieren eventuell Lücken in der Versorgung, die der Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse im Land entgegenstehen?
  • Wie gestaltet sich die Situation in Thüringen – auch im bundesweiten Vergleich?
  • Sind räumliche Muster hinsichtlich der Versorgungsfunktion zu erkennen?

All diese Fragen fokussieren auf die Versorgung mit Einrichtungen der Daseinsvorsorge. Diese müssen jedoch erreichbar und zugänglich sein, um gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land zu realisieren. Aus diesem Grund möchten wir auf eine – keineswegs vollständige – Auswahl an interaktiven Kartenübersichten verweisen, die genau diesen Aspekt aufgreifen:

 

Wie gut erreichbar und zugänglich sind zentrale Einrichtungen des täglichen Lebens?

 

Der Thünen-Landatlas bietet in der Kategorie „Erreichbarkeit“ grafische Übersichten zur Erreichbarkeit von Einrichtungen der Daseinsvorsorge auf Landkreis- und Gemeindeebene. Für eine Vielzahl von Indikatoren aus den Bereichen medizinische Versorgung, Betreuung, Bildung, Nahversorgung und Verkehr sowie weitere ausgewählte Aspekte werden interaktive Karten zur Erreichbarkeit bereitgestellt. In der Übersicht findet sich eine konkrete Auflistung der Indikatoren, für die eine grafische Darstellung zur Verfügung steht.

Erreichbarkeit wird im Thünen-Landatlas jeweils gemessen als Wegezeit in Minuten und ist für verschiedene Verkehrsmittel (Auto bzw. Fahrrad bzw. zu Fuß) verfügbar. Darüber hinaus existieren Kartendarstellungen zur Erreichbarkeit als Mittelwerte für die jeweilige Verwaltungseinheit (Kreise bzw. Gemeinden) sowie für 250m x 250m Erreichbarkeitsraster.

 

Eine weitere Informationsquelle zur Erreichbarkeit von Einrichtungen der Daseinsvorsorge ist der Deutschlandatlas des Bundes. Anhand interaktiver Karten liefert er deutschlandweite Darstellungen zur Erreichbarkeit von ausgewählten Einrichtungen der Daseinsvorsorge auf Gemeinde- bzw. Gemeindeverbandsebene.

Erreichbarkeit wird im Deutschlandatlas gemessen als PKW-Fahrzeit in Minuten. Für den Indikator „Erreichbarkeit Zentraler Orte“ wird zusätzlich die Erreichbarkeit mit dem Öffentlichen Verkehr (gemessen als Reisezeit mit dem Öffentlichen Verkehr in Minuten) grafisch dargestellt.

 

Für den Bereich Krankenhäuser bietet der Krankenhausatlas – eine gemeinsame Entwicklung der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder – Übersichten zur Erreichbarkeit von Krankenhäusern in Deutschland. Während der Thünen-Landatlas und der Deutschlandatlas eine Unterteilung der Krankenhäuser nach Versorgungsstufen vornehmen, erfolgt im Krankenhausatlas die Untergliederung nach Fachabteilungen. Die verfügbaren interaktiven Karten liefern Informationen zur Erreichbarkeit von Krankenhäusern mit ausgewählten Fachabteilungen (gemessen als PKW-Fahrzeit in Minuten) sowie Basisinformationen zum betreffenden Krankenhaus.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Erkunden der verschiedenen Kartenangebote!