Thüringer Zukunftspreis 2018


Die Highlights des Thüringer Zukunftspreises 2018


Die Preisträger

Platz 1 - "Herbstzeitlose" - Ausbildung und Einsatz ehrenamtlicher Seniorenbegleiter*innen

Das Projekt bewahrt mittels eines ehrenamtlichen Besuchsdienstes alleinstehende oder zurückgezogen lebende ältere bzw. hilfebedürftige Menschen vor Vereinsamung und Isolation. Es dient als "Türöffner" für weitere Unterstützungsleistungen und ist eine Entlastung für die pflegenden Angehörigen.

Im Rahmen des Projektes werden rüstige Seniorinnen und Senioren, aber auch Berufstätige aller Altersstufen, in einem viermonatigen Ausbildungskurs auf den Einsatz als ehrenamtliche Seniorenbegleiter vorbereitet. 255 Personen wurden bisher im Rahmen des Ehrenamtsprojektes seit 2003 ausgebildet.


Platz 2 - „SURE – Sportvereine unterstützen, regional engagieren“

In diesem Projekt werden Schüler zwischen 14 und 18 Jahren zu Sporthelfern ausgebildet, die Übungsleiter bei Trainingseinheiten unterstützen sollen. Die Finanzierung wird über regionale Wirtschaftsunternehmen gesichert. Durch die Vernetzung des Projektes und das Sponsoring wird es Unternehmen der Region über die sportlichen Belange hinaus ermöglicht, frühzeitig den Kontakt zu potenziellen Auszubildenden herzustellen. 

Mit dem Projekt sollen somit nicht nur ehrenamtliches Engagement und die Entwicklung der Jugendlichen gefördert werden; es dient auch dazu, jungen Menschen Perspektiven in der eigenen Heimat aufzuzeigen.


Platz 3 - Jugendtreffpunkt Kieselbach - Skateranlage

Um Jugendlichen ein sinnvolles Freizeitangebot zu unterbreiten, soll in Kieselbach eine Skateranlage gebaut werden. Initiiert und begleitet wird das Projekt vom Verein „Die Optimisten Kieselbach e. V.“, der seit 2005 die kulturellen und gesellschaftlichen Aktivitäten in dem kleinen Ort aktiv mitgestaltet und vielfältige Impulse gibt. Dazu gehörten z. B. die 850-Jahrfeier im Ort, die Schaffung eines Spielplatzes, eine Frühstückstafel oder auch die Aufführung eines Theaterstücks. Der Bau der Skateranlage ist für 2019 geplant.


Die Top 12 Projekte